Hier bekommt ihr einen kurzen Einblick zu uns, die sich im Glückslokal ehrenamtlich engagieren und euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Du hast Lust, dich ehrenamtlich im Glückslokal zu engagieren? Dann schreibe unserer Ehrenamtskoordinatorin Ronja gerne eine e-Mail an ehrenamt@glueckslokal.de oder rufe an unter 0176-58882471!  Sie freut sich auf eine kurze Nachricht, wer du bist und wie du dich im Verein einbringen möchtest.

Sarah
Sarah feiert im März 2022 ihr siebenjähriges Glückslokal-Jubiläum. In ihrer Zeit im Glückslokal Kosmos hat sie sämtliche Positionen bekleidet - von der ehrenamtlichen Arbeit bis zu ihrer Tätigkeit in der Geschäftsführung. Dabei hat sie die Entwicklungen des Glückslokals hautnah miterlebt und diese Prozesse durch ihren Einsatz und ihre Energie aktiv mitgestaltet. Das, was Sarah als besonderes Potenzial des Glückslokals wahrnimmt, ist die „Menschlichkeit“, mit der den sich in diesem Kreis bewegenden Personen begegnet wird. Das individuelle Suchen und Bemühen nach und um Lösungen und Fairness, der direkte Kontakt zu den Mitgliedern und Ehrenamtlichen. Das macht für Sarah einen großen Herzensteil des Vereins aus. Der Bücherabteilung gilt Sarahs erster Blick, wenn sie ins Glückslokal kommt: dort fliegen ihre Augen direkt über die frisch eingetroffenen Werke.
Nina
Nina ist seit der Gründung 2014 bis heute fester Bestandteil des Teams und sie empfindet Stolz angesichts der Tatsache, dass das Glückslokal seit bald 8 Jahren besteht. Die Entwicklung des Vereins lässt sich für sie mit dem Wachstum einer Pflanze vergleichen: Ein Samen wird gesät und mit viel Zeit, Fürsorge und Liebe bildet der Trieb Sprossen und beginnt zu wachsen. Dieser Kern und das dort enthaltene Potenzial wurden über die Jahre von allen Menschen im Glückslokal-Kosmos sorgsam gehegt und gepflegt. Aus den Tiefen der Erde hat sich das Pflänzchen ans Tageslicht gearbeitet und ist zu einer schönen, starken Blume gediehen. Nina sagt, dass Glückslokal habe sich aus sich selbst heraus entwickelt - So war und ist der Entwicklungsprozess des Vereins ein ständiges Miteinander- und Aneinander-Wachsen.
Eike
Eike ist unsere “Hintergrundfee” im Glückslokal und stellvertretende Vorstandsvorsitzende. Unsichtbar für den Publikumsverkehr wirkt sie außerhalb der Öffnungszeiten. Sie sortiert, räumt auf und optimiert die Räumlichkeiten: beispielweise kommen viele der kleinen Beschriftungen, wo was genau zu finden ist, von ihr. Eikes verfeinernde Hände sind ein unerlässlicher Teil im großen Glückslokal-Ablauf-Zahnrad. Wenn Eike nicht im Glückslokal tüftelt, ist sie gern mit ihren Töchtern unterwegs, zum Beispiel genießen sie gern die Ostsee am Strand oder entdecken andere schöne Plätze in SH. Mit im Gepäck ist dabei immer ein Buch.
Yonca
Yonca ist ein gebürtiges Kielerküstenkind und seit Herbst letzten Jahres Teil unseres Ehrenamts-Teams. In den letzten Wochen hat sie sich mit einer unermüdlichen Ausdauer und Freude im Glückslokal eingebracht. Der innere Drang, etwas zu tun, was für alle sinnvoll ist, formt maßgeblich ihren Lebensweg. So ist sie beispielsweise auch aktive Foodsharerin. Vielleicht habt ihr Yonca schon mal auf ihrem Longboard die Kieler Förde entlang zischen sehen – vorausgesetzt, ihr seid frühe Vögel oder Nachteulen, denn Yonca liebt die weniger bevölkerten Flanier-Stoßzeiten der Kiellinie
Finja
Finja ist zwar erst seit Anfang 2019 im Team Glückslokal, gefühlt aber von Anfang an dabei. Finja kann alles und macht alles – Auch Aufgaben, auf die wir manchmal einfach keine Lust haben (#teamplayer)! Hinter den Kulissen unterstützt sie uns, sofern Studium, Arbeit und Freizeit es erlauben. So hält sie zum Beispiel auch Vorträge über das Glückslokal und den Zusammenhang von Glück und Konsum.
Eva
Das ist Eva. Sie ist bereits seit 2014 Mitglied. Seit Ende 2018 unterstützt sie uns mindestens einmal die Woche ehrenamtlich. Am liebsten kümmert sich Eva um eure zahlreich abgegebenen Kleidungsstücke und kontrolliert jedes Teil sorgfältig bevor es weiterverschenkt wird. Privat düst Eva am liebsten mit ihrem Minicamper zum Strand und näht wunderschöne Dinge. Außerdem liebt sie Podcasts und Funghi-Pizza mit Feta.
Anette
Kurz nachdem Anette bei uns Mitglied wurde, bemerkte sie die positiven Auswirkungen auf ihr eigenes Konsumverhalten und beschloss ihren eigenen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten zu wollen und unser Team zu unterstützen. Mit ihrer ruhigen und positiven Art wuselt Anette zwischen Check-Out, Kasse und Sachen wegsortieren durch das Glückslokal. Richtig glücklich macht es sie, wenn unsere Mitglieder einen besonders schönen Schatz gefunden haben. Privat tanzt sie Salsa, liest, schwimmt und sauniert.
Claudia
Claudia unterstützt unser Team seit September 2019 mit ihrer aufgeschlossenen und besonnenen Art. Am liebsten sortiert sie eure Second-Hand-Schätze weg oder steht am Check-Out. Durch den Austausch mit unseren Mitgliedern holt sie sich Impulse für ihren eigenen Umgang für ein nachhaltigeres Leben. Privat liebt Claudia die Natur, ihren Kater und Krimis und arbeitet als Logopädin.
Ronja
Ronja ist eine waschechte Kieler Sprotte und arbeitet als freiberufliche Schauspielerin. Durch ihren Job ist viel unterwegs und reist von Nord nach Süd. Das Glückslokal und seine Mitglieder verkörpern für sie einen heimischen Ankerpunkt. Sie liebt den Austausch mit den Mitgliedern, den Schnack zwischendurch, empfiehlt leidenschaftlich gerne Bücher, gibt Musiktipps oder regt dazu an Dinge fremd zu entzwecken und frisch neu zu interpretieren. Das Konzept des Glückslokals verkörpert für sie einen wichtigen Teil ihrer Lebensphilosophie und daher ist es für sie ein sehr persönliches, wichtiges Anliegen sich bei uns aktiv einzubringen.
Entesar
Entesar ordnet und sortiert besonders gerne die geschenkten Fundstücke in die Regale des Glückslokals ein – die Klarheit, die dadurch entsteht, hat nahezu etwas Meditatives für sie. Die Atmosphäre im Glückslokal vermittelt ihr ein Gefühl von inspirierender Ausgewogenheit: der Kreislauf des Nehmen und Geben, Herzlichkeit und der Energie, die dadurch entsteht. Entesar befasst sich derzeit sehr mit dem Thema „Kleidung“: denn Klamotten sind so viel mehr als nur etwas, das wir anziehen für sie. In und an ihnen haften Erinnerungen und Emotionen der Menschen, die sie vorher getragen haben.
Sabrina
Sabrina ist von den ersten Stunden des Glückslokals an als Ehrenamtliche hinter den Kulissen dabei. Seitdem die Glückslokal-Webseite 2015 online ging, ist sie für die technische Betreuung zuständig und sorgt dafür, dass die Seite läuft. Ihr trefft Sabrina nun auch während unserer Öffnungszeiten im Glückslokal an – Das entspringt dem Wunsch, aktiv und lebhaft in Austausch mit den Menschen vor Ort zu treten. Ihre Lieblingsabteilungen im Glückslokal variieren phasenweise: Mal steckt sie ihre Nase gerne in die Strick-, Stick- und Näh-Ecken, aktuell ist sie leidenschaftlich und ehrgeizig am Puzzeln.
Stephi
Seit Anfang 2021 ist Stephi unentbehrlicher Teil des Glückslokals: Wenn ihr in der Kinderabteilung umher wuselt, ist euch bestimmt schon aufgefallen, dass dort seit einiger Zeit mehr Struktur gelebt wird. Dieser Bereich ist nämlich zu Stephis Herzstück geworden. Liebevoll handgemachte Kleidungsstücke und bunte Kinderbücher erhalten ganz im Sinne des Glückslokal-Kreislaufs ein zweites Leben. Genau das ist es, was Stephi so sinnergreifend erfüllt. Und während sie dort wirkt, hält sie gerne mal den ein oder anderen Plausch mit Teddy, Dino oder Wuffi.
Angie
Wie viele von uns, kam Angie über ihre Vereinsmitgliedschaft in unser Glücks·team. Seit 2019 wirkt sie ehrenamtlich im GL und sortiert, ordnet und gestaltet, liebendgerne auch Backstage. Sie l(i)ebt die Idee von temporären Besitz und hüpft vor Freude, wenn Ressourcen, Kompetenzen, Inspirationen und wohlgelebte Begegnungen zirkulieren und sich so oft wie möglich, im flow immer wieder selbst erneuern. Und sonst so? Ist sie nicht hier, tapert sie durch die Wälder und atmet Zeit und jongliert im Kopf neue Ideen für zirkuläres Leben.
Katlina
Katlina bezeichnet sich selbst als praktischen Typ: So räumt sie beispielsweise richtig gerne im Glückslokal auf. Ein sichtbares Ergebnis empfindet sie als sehr befriedigend. Katlina hat eine Liebe für die nützlichen Dinge: So fragt sie sich beispielsweise, was sie wie recyceln kann, damit es eine neue Funktion erhält. Schmunzelnd sagt sie: „Ich würde jetzt nicht auf die Idee kommen Origami zu basteln.“ Mit ihrem klaren, filternden Blick bereichert sie den Glückslokal-Kosmos um Struktur und Form.
Anne
Anne wirkt schon seit 2017 treu und konstant als Ehrenamtliche im Glückslokal mit. Sie ist so ziemlich mit jedem Winkel, jeder Ecke und Nische des Glückslokals vertraut und hat einen bemerkenswerten Überblick über die Gesamtlage. Neben der Pflanzen-Betreuung ist Anne auch als Schatzjägerin mit erstaunlicher Merkfähigkeit unterwegs: Ist ein Mitglied auf der Suche nach etwas Konkretem und eben dies Gesuchte wird zufällig abgegeben, ist es Anne, die dann weiß, wer das geäußert hat und wen sie damit beglücken kann.
Karo
Karo ist seit August 2021 Teil des Ehrenamtteams. Das Glückslokal empfindet sie wie eine kleine, schillernde Schatzkiste: So kommen ihr beim Einsortieren und Stöbern Erinnerungen, die durch die Wiederentdeckung von Dingen auftauchen. Sie hält den Diddl-Blog in der Hand und grinst. Die Zeit, in der sie die Blätter mit der Maus passioniert gesammelt hat, ist lange her. Was seitdem alles geschehen ist, zu was für einem Menschen sie sich entwickelt hat - Solche Gedanken strömen dann durch ihren Kopf. 
Und dann schmeißt Karo sich erinnerungs-beseelt und energetisch mit überdimensional großem Fächer und venezianischer Maske in Pose und drapiert das kleine Schweinchen exakt zu ihren Füßen. Karo selbst ist eine Schatzkiste voller Überraschungen!